Presse

… Franziska Fait […] trug Solveigs Lied aus „Peer Gynt“ von Edvard Grieg nicht nur in der norwegischen Originalsprache, sondern auch mit sehr schönem Timbre und guter Gestaltung vor.
Duisburger Stadtpost, 28.06.2010

Wenn man [ihr] ins Gesicht sieht, sieht man die Liebe zur Musik.
WAZ, 22.02.2015

…Faits glockenheller Sopran erstrahlt im blau eingeleuchteten Altarraum. […] Ihr irisches „Angelus ad virginem“ ist schlicht herzzerreißend.
Taeglich.ME, 12.12.2016

 [Sie] strahlte jedes Mal, wenn sie die Bühne betrat, wohl auch angesichts der vollen Ränge.
Rheinische Post, 13.12.2016